Gabriela Ortiz

Komponistin

Biographie:

Gabriela Ortiz, geboren 1964, studierte zunächst in Mexiko, später in London, wo sie an der City University über elektroakustische Musik promovierte. Heute lebt sie in den USA, hat aber auch einen Lehrstuhl für Komposition in Mexico City inne. Ortiz gehört zu den international bekanntesten Komponisten ihres Landes.

Einflüsse der westlichen Avantgarde stehen neben Elementen mexikanischer Volksmusik, Jazz und Improvisation. In ihren Musiktheaterwerken thematisiert sie nicht zuletzt gravierende Probleme der mexikanischen Gesellschaft wie Armut, Drogen und Gewalt.

Alben:

Pasajes – México:

Schreiben Sie einen Kommentar

Warenkorb