NEOS Music

Moritz Eggert über den Widerstand gegen die zeitgenössische Musik

In diesem Feature des Komponisten Moritz Eggert spricht dieser über die Ablehnung vonzeitgenössischer Musik und dem Vorurteil, dass diese Musik zu „dissonant“ oder zu „schräg“sei. Er liefert darauf eine erstmal verblüffende Antwort: „Diese Musik sei für viele an derOberfläche zu simpel“. Doch eigentlich sei Neue Musik eher komplex, zumindest, wenn mansich die Konzepte dahinter anschaut. […]

Moritz Eggert über den Widerstand gegen die zeitgenössische Musik Read More »

„The Foundlinghouse“ von Detlef Heusinger

Das neue Werk unseres künstlerischen Leiters Detlef Heusinger The Foundlinghouse verschränkt dieMusik Georg Friedrich Händels mit seiner eigenen Musik und sucht dabei eine Verbindung von Altgier mitNeugier. Dabei bedient er sich Händels spätem Oratorium The Triumph of Time and Truth. Wie früherHändel hat Heusinger bei dieser Produktion komponiert, dirigiert wie die szenische Einrichtungverantwortet. Auch damit

„The Foundlinghouse“ von Detlef Heusinger Read More »

Nachruf Peter Eötvös

Wir trauern um Peter Eötvös, der uns sowohl als komponierender Dirigent wie alsdirigierender Komponist fasziniert hat. Nach seinen Anfängen im Gefolge vonKarlheinz Stockhausen, im heute leider abgewickelten Studio für Elektronische Musikdes WDR in Köln, holte ihn Pierre Boulez, als musikalischer Leiter zu dem von ihmgegründeten Ensemble Intercontemporain. Ob seiner stupenden Technik gelang ihmzuerst eine Weltkarriere

Nachruf Peter Eötvös Read More »

Detlef Heusinger wird künstlerischer Leiter

Das NEOS Music Team freut sich, den Komponisten Detlef Heusinger als neuen künstlerischen Leiter des Labelszu begrüßen. Durch seine weitgefächerte Expertise innerhalb des zeitgenössischen Musikbetriebes wird erneue Wege in der künstlerischen Arbeit unseres Labels verfolgen.Seine Vielseitigkeit als Künstler mit einem Repertoire von der Video-Oper bis hin zum Oratorium spiegelt sich inder Identität unseres Labels wider.

Detlef Heusinger wird künstlerischer Leiter Read More »

Ondřej Adámek

Komponist Biographie: Ondřej Adámek, 1979 in Prag geboren, studierte Komposition an der Musikakademie in Prag und am Konservatorium in Paris. Er komponiert Orchester-, Kammer-, Vokal-, und elektroakustische Musik und arbeitet mit Choreographen des zeitgenössischen Tanzes zusammen. Adámek erhielt zahlreiche Kompositionsaufträge von wichtigen Festivals und Ensembles. Seine Werke wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet. In seiner musikalischen

Ondřej Adámek Read More »

Julia Rebekka Adler

Violine Biographie: Julia Rebekka Adler (geborene Mai), die bestplatzierte deutsche Teilnehmerin beim ARD Wettbewerb 2004 im Fach Bratsche, erhielt mit sechs Jahren ihren ersten Bratschenunterricht und gewann bereits zu Beginn ihrer Karriere mehrfach 1. Bundespreise bei ›Jugend musiziert‹ (zweimal Viola und einmal Streichquartett). 1994, mit sechzehn Jahren, nahm sie ihre erste CD als Solistin auf (1.

Julia Rebekka Adler Read More »

Adrienne Soós and Ivo Haag Piano Duo

Klavier Biographie: Das ungarisch-schweizerische Klavierduo Adrienne Soós und Ivo Haag hat sich in den rund 20 Jahren seines Bestehens als eines der führenden Kammermusikensembles im Musikleben der Schweiz etabliert. Die Künstler haben sich einen Namen gemacht durch ihre künstlerisch anspruchsvolle und eigenständige Programmgestaltung, die das Standard-Repertoire ebenso selbstverständlich umfasst wie interessante, zu Unrecht vergessene Werke oder Uraufführungen.

Adrienne Soós and Ivo Haag Piano Duo Read More »

Facundo Agudin

Dirigent: Biographie: Facundo Agudin ist ein argentisch-schweizerischer Dirigent. Er erhielt seine Ausbildung in Buenos Aires, absolvierte ein Postgraduiertenstudium an der Schola Cantorum Basiliensis und sang im Schweizer Kammerchor unter der Leitung von Claudio Abbado, Armin Jordan, Simon Rattle, Gennadi Roschdestwenski und Waleri Gergijew. Er erhielt den 1. Preis beim Colin Metters-Seminar in Sankt Petersburg. Er ist

Facundo Agudin Read More »

Kalevi Aho

Komponist Biographie: Kalevi Aho wurde am 9. März 1949 im südfinnischen Forsa geboren. Als Neunjähriger lernte er Mandoline und Geige spielen, und seit dieser Zeit komponiert er auch. Als Heranwachsender liebte er die großen romantischen Symphoniker, und während der Schulzeit schrieb er mehrere Streichquartette und Sonaten für Violine solo sowie sein erstes Orchesterstück – alles ohne

Kalevi Aho Read More »

Warenkorb