Mischa Damev

Dirigent

Biographie:

Mischa Damev, geboren 1963, studierte Klavier bei Alexis Weissenberg in Paris und Nikita Magalov in Genf. Auf Anraten seines Mentors Mariss Jansons begann er sich 1991 auf das Dirigieren zu konzentrieren. Nach seinem erfolgreichen Debüt mit dem National Orchester des Bulgarischen Radios und an der Oper in Sofia arbeitete er mehrere Jahre mit Mariss Jansons, Georges Prêtre und Vladimir Fedoseyev als deren Assistent.

Mischa Damev leitete bisher Orchester wie: Tchaikovsky Symphony Orchestra Moscow (Ständiger Gastdirigent), Orchestra di San Carlo di Napoli, Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi, Zürcher Kammerorchester, Noord Nederlands Orkest, Slowakische Philharmonie Bratislava, Orchestra del Teatro La Fenice, Orchestre National du Capitole de Toulouse. Die Karriere von Mischa Damev umfasst darüber hinaus CD-Produktionen für ›Master-prize Competition‹ (Decca). 2007 wurde Mischa Damev zum Leiter Musik MGB des Migros-Kulturprozent ernannt.

Alben:

Concerto:

Schreiben Sie einen Kommentar

Warenkorb